Zu Produktinformationen springen
1 von 3

BohoWitchBrew

Lammas Räuchermischung (40ml)

Lammas Räuchermischung (40ml)

Normaler Preis €5,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €5,90 EUR
Grundpreis €147,50  pro  l
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Inhalt der Räuchermischung:

Weihrauch, Apfelstücke, Himbeerblätter, Kornblumenkelche, Johanniskraut u. a.

Wie ein Tag im Spätherbst - sonnig-süßlich, lieblich-wohlriechend. Unsere Räuchermischung Lammas.

Lammas, auch als Lughnasad bekannt, ist in der keltischen Tradition der Tag, an dem das erste Getreide für den bevorstehenden Winter geschnitten und das erste Erntefest gefeiert wird. In der nördlichen Hemisphäre fällt Lammas auf den 1. August. Im Jahreskreis befinden wir uns in der Mitte zwischen der Sommersonnwende Litha und der Herbst-Tag-und-Nachtgleiche Mabon. Mit Lammas beginnt der Übergang in die Herbstzeit, mit der Bitte und Hoffnung auf eine gute, ertragreiche Ernte. An Lammas werden die Früchte des Sommers, die Sonne und die Fülle, die mit den wärmeren Monaten des Jahres einhergeht, genossen. Der Apfelbaum gilt als Baum der Fröhlichkeit und seinem Rauch werden belebende und stimmungsaufhellende Wirkung zugeschrieben. Einem alten Aberglauben zufolge zieht der Rauch von Himbeerblättern das Glück magisch an. So räucherten Bauersfrauen in früheren Zeiten Himbeerblätter, um Fortuna in ihr Haus zu locken und um vor bösen Zaubereien und vor Krankheiten zu schützen. Beim Räuchern verströmen Himbeerblätter einen verführerisch süßlichen Duft. Der Duft von Kornblumen ist lieblich und wohlriechend. Bei ihrem Anblick denkt man an Sommer und Kornfelder, die sich im Wind wiegen. Beim Räuchern mit Johanniskraut entwickelt sich ein süßer und sehr sonniger Duft. Bei den Germanen war es ein Symbol der Sonne und wurde verräuchert, um negativen Schwingungen zu neutralisieren. Um den zarten Duft dieser Mischung zur Geltung kommen zu lassen, empfiehlt sich die Verwendung eines Räucherstövchens oder Verräucherung auf dem Sandbett. 

Unsere Räuchermischungen basieren auf von uns selbst entwickelten und ausgiebig erprobten Rezepturen. Sie beinhalten nichts Selbstgepflücktes, sondern Kräuter und Harze, die wir bei inländischen Händlern unseres Vertrauens erwerben.

Safety first: Die Kräutermischungen sind ausschließlich für die Räucherung und nicht für innerliche/äußerliche Verwendung geeignet. Es handelt sich nicht um ein Lebensmittel (aus dem Räucherwerk lässt sich kein Tee machen, auch wenn sie noch so lecker riechen). Die Aussagen zu Wirkungen einer bestimmten Pflanze tragen den Charakter von Erfahrungswerten und Überlieferungen vorwiegend aus der Volksmedizin. Sie sind daher nicht als medizinische Aussagen zu verstehen. Bei gesundheitlichen Problemen und Schwangerschaft frage deinen Medizinmann (oder -frau), ob du bedenkenlos räuchern kannst. Manche Kräuter sind für Schwangere ungeeignet, also Obacht! Lass' deine Räucherung nicht unbeobachtet. Anschließendes Lüften ist empfehlenswert (sonst singen am Ende noch die Rauchmelder).

Vollständige Details anzeigen